Hey Umweltinteressierte,

mein Name ist Dennis Brockmann und ich leite das JugendUmweltMobil seit September 2017. Ich sehe mich als Entdecker und Forscher der andere Menschen gerne in ein neues  Naturerlebnis mitreißen möchte. Schon als Jugendlicher habe ich mit der Betreuung von anderen Kindern und jüngereb Jugendlichen mitgeholfen. Während meines Studiums der Biologie wuchs in mir der Wunsch, mein Fachwissen und meine Faszination für die Natur an Kinder und Jugendliche weiterzugeben. Nach meinem Master in Biologie habe ich mich deshalb voll und ganz dem Vorsatz verschrieben, jugendgerechte Bildungsprogramme zu entwickeln und umzusetzen. Erfahrungen bringe ich unter anderem aus der Betreuungsarbeit in OGS Einrichtungen und aus meiner Arbeit als Umweltreferent beim Naturgut Ophoven in Leverkusen mit.

Fleißige Hilfe erhalte ich von den Teilnehmern des Freiwilligen Ökologischen Jahres (FÖJ) und des Bundesfreiwilligen Dienstes (BFD) der NAJU NRW Landesgeschäftsstelle.

Viele Kindern und Jugendliche haben den Kontakt zu Natur leider nicht in Ihrem Handy gespeichert. Also wie führt man eine urbanisierte und naturscheue Generation an die Natur heran? Mit Spielen die Spaß machen, informativ sind, neue Medien auch mit einbeziehen und aktuelle Themen aus dem Natur- und Umweltschutz aufgreifen. Das ist mein persönliches Leitbild.

Falls euer Interesse geweckt ist und Ihr mit mir auf ein Forschungs- oder Entdeckungsabenteuer gehen wollt, melden euch einfach bei mir.

 Kontakt

Tel: 0211-159251-31

Mail: Mail@jugendumweltmobil.de

Der Leiter des JugendUmweltMobils: Dennis Brockmann. Foto:

Foto: ZWU/UDE J.Strackbein