Nach dreieinhalb Jahren und rund 150 Einsätzen mit dem JugendUmweltMobil verlässt Dennis Brockmann die NAJU NRW. Mit seinen kreativen Ideen und Umweltbildungsangeboten hat er junge Menschen in ganz NRW begeistert und ihr Interesse an der Natur geweckt. Während seiner Amtszeit hat das JUM stolze 19753 Km zurückgelegt.
 
Wir danken Dennis für sein Engagement und wünschen ihm für seinen weiteren Weg alles Gute!

Alle Anfragen rund um das JUM bitte an Max Gehlhar richten.

Tel.: 0177/ 574 13 69  & 0211 / 159 251 - 31
(Tel. Anfragen Mo 9 - 12:30 Uhr, Mi & Do 9 - 13:00 Uhr)
E-Mail: Maximilian.Gehlhar@naju-nrw.de

Das JugendUmweltMobil der NAJU rollt wieder quer durch ganz NRW und begeistert Kinder und Jugendliche für Natur- und Umweltschutzthemen. So konnten nun auch wieder junge Naturinteressierte in Mettmann über mehrere Tage hinweg Pfotenabdrücke aus Gips gießen, Insektenhotels und Vogelhäuser bauen und sogar eigene Naturkosmetik herstellen. Die Rheinische Post hat den Einsatz des JugendUmweltMobils begleitet und den Leiter Dennis Brockmann interviewt. Der gesamte Artikel ist hier zu finden.

Nach aktuellen Entwicklung haben wir den Beschluss gefasst, dass es nicht möglich ist JUM Einsätze in Städten mit einer Inzidenzzahl von 50 oder höher durchzuführen. Aufgrund dieser Maßnahmen müssen wir leider alle anstehenden Termine des JugendUmweltMobils vorerst absagen. Diese ausfallenden Termine können je nach Verlauf nachgeholt werden.
Wir sind weiterhin per Email und bei dringenden Fragen auch telefonisch über die 0211 / 159 251 - 31 und 0177/ 574 13 69 erreichbar. Da wir jedoch nicht durchgehend telefonisch erreichbar sind, kontaktieren Sie uns vorzugsweise per Email. Wir melden uns zeitnah bei Ihnen zurück.

191019 028 UN Dekade Logo Ausgezeichnetes Projekt 2020 500x85px

Das JugendUmweltMobil der NAJU NRW wurde als offizielles Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt ausgezeichnet. Die Auszeichnung, überreicht von NABU-Präsident Jörg-Andreas Krüger, wird an vorbildliche Projekte verliehen, die sich in besonderer Weise für die Erhaltung der biologischen Vielfalt in Deutschland einsetzen.

Go To Top
Wir setzen Cookies ein, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren, unser Angebot zu personalisieren und unseren Service zu verbessern. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies durch die NAJU einverstanden.